Flora-S

Das Prä­parat ´Flora-S´ wurde nach Naturge­set­zen und Natur­ereignis­sen geschaf­fen. Sein Grund­stoff ist Humin­säure der sech­sten Gen­er­a­tion, deren Poly­funk­tion­al­ität (mit einer kom­plizierten Struk­tur) gibt die Möglichkeit ver­schiedene Prob­leme zu lösen: die Struk­tur des Erd­bo­dens wieder­aufzubauen und die Boden­frucht­barkeit des Kul­tur– und Frei­lan­des zu erhöhen, wasser-physikalische und biol­o­gis­che Bodeneigen­schaften bedeu­tend zu verbessern, eine reiche und, was wichtig ist, gesunde Ernte zu erhal­ten, den neg­a­tiven Ein­fluss von chemis­chen Pflanzen­schutzmit­teln auf Pflanzen und Boden zu min­imieren, Land­schafts­gestal­tung, Biorekul­tivierung der kün­stlichen Land­schaft u.a zu bewirken.

Mit TTHD ´Flora-S´ wird kein ein­ma­liges Dün­gen mit momen­taner Wirkung erzielt, son­dern wird das Ökosys­tem wieder­aufge­baut, das sich weiter selbst reg­ulieren wird. Der Boden, der zer­stört wurde, wird sich selbst wieder­her­stellen – nach seinen Geset­zen und Regeln. Geschwächte oder sogar leblose Erde wird sich selbst in ergiebige Erde umset­zen, die nicht nur die Augen mit schönem Pflanzen­wuchs erfreut, son­dern auch eine reiche Ernte , mit hocher Geschmack­squal­ität und guter Halt­barkeit ergibt.

Das ist das Prä­parat der Zukunft, denn Humin­säuren, die zu TTHD ´FLORA-S´ gehören, sind kom­binier­bar mit jedem Boden­sys­tem. Das bedeutet, dass dieses Prä­parat natür­liche Vorgänge für die Wieder­her­stel­lung der Ergiebigkeit in jeder Kli­ma­zone und in jedem Boden­typ gle­ich stim­ulieren wird.

Das Prä­parat ´Flora-S´ besteht ständig die Qual­ität­sprü­fung und die Proben der gesund­heitlichen Gütewerte.